blog

02 Mai 2022
Balance It - Dein Onlinekurs für die Vereinbarkeit für Selbstständige

coming soon – Balance It – Dein Onlinekurs für Vereinbarkeit als Selbstständige

.

Bringe deine Familie/dein Privatleben und deine Selbstständigkeit in Balance.
Mit Klarheit und Struktur zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Selbstständigkeit.

.

Die Idee – Wie ich zu meiner Kursidee kam…

.

Wenn du mir schon länger folgst, kennst du vielleicht schon meine persönliche Geschichte zum Thema Vereinbarkeit als Gründerin.

.

Ich habe 2015 mein erstes Unternehmen gegründet, welches ich 5 Jahre gemeinsam mit meiner Geschäftspartnerin + Team aufgebaut habe.

.

2019 bin ich zum ersten Mal Mama geworden. 2020 habe ich mich dazu entschieden, mein eigenes Unternehmen zu verlassen um mich neu selbstständig zu machen. Warum?

.

Aus Vereinbarkeitsgründen, aus Erschöpfung, wegen zu wenig Raum für Selbst- und Teamreflexion und vor allem wegen fehlender persönlicher Weiterentwicklung – Ich war unzufrieden in meinem eigenen Unternehmen. Hatte mir ein eigenes Gefängnis gebaut.

.

Woran das lag? An fehlenden Vorbildern. Die erfolgreiche Vorbild-Gründerin arbeitet 100h, gibt immer 150% im Business, nimmt sich keine Zeit für Freunde und Familie und arbeitet im Urlaub. Erholung und Selfcare – Fehlanzeige.

.

Wenn ein Kind dazu kommt, wird es ganztags in Fremdbetreuung gegeben und zum Stillen im Büro vorbeigebracht. Diese Vorbilder führen dazu, dass viele Frauen sich nicht trauen zu gründen. Sie führen dazu, dass Gründerinnen denken, genau so handeln zu müssen. So war es auch bei mir. Das Problem ist nicht die Vollzeit Kinderbetreuung. Das soll und kann jede Mama für sich entscheiden und das vor allem ohne von anderen dafür verurteilt zu werden. Das Problem ist das Grundverständnis, das Business über alles zu stellen und die eigene Gesundheit immer nach hinten zu priorisieren.

.

Zudem ist dieses typische Modell für viele Gründerinnen einfach nicht umsetzbar. Die wenigsten Gründerinnen können sich eine private Vollzeit Kinderbetreuung leisten. Kinderbetreuung ist teuer und gerade am Anfang der Unternehmung fehlt es oft vor allem an einem.- Geld.

.

Wir brauchen endlich Vorbilder, die Vereinbarkeit vorleben. Die zeigen, wie man die eigene Vereinbarkeit optimieren kann. Wie man Vereinbarkeit für sich und für sein Unternehmen schafft.

.

Weg von Selbstausbeutung, hin zu einer modernen Unternehmensführung, bei der es auch um die Menschen geht, die in und mit dem Unternehmen arbeiten, in der die Bedürfnisse der einzelnen Personen gesehen werden. Vorbilder, die zeigen, wie man Kind und Selbstständigkeit unter einen Hut bekommen kann. Wie man frühzeitig mit allen Beteiligten planen kann und dabei auch die eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen verliert. Hätte ich solche Vorbilder gehabt, wäre ich damals vielleicht nicht in meinem eigens gebauten Gefängnis gelandet.

.

Zum Onlinekurs – Balance It

.

Mir fehlte bei meiner ersten Schwangerschaft die Orientierung. Ich fand weder Vorbilder für die Babyplanung als Unternehmerin, noch Bücher, Ratgeber oder Interviews. Ich war auf mich selbst gestellt. Ich startete mit einer sehr strategischen Planung im Business, erstellte riesige Prozessübersichten, legte Leads und Vertretungen fest und plante die Übergabe für die Zeit der Geburt und des Wochenbetts bis ins kleinste Detail . Das Thema Mindset und Bewusstsein ließ ich dabei komplett außen vor.

.

Mit meinem heutigen Wissen als Vereinbarkeitsmanagerin und mit der Erfahrung der ersten Schwangerschaft als Unternehmerin, weiß ich, worauf es bei der Babyplanung und bei der Planung von Vereinbarkeit für Selbstständige wirklich ankommt. – Es ist ein Zusammenspiel aus Bewusstsein und & Mindset Themen, aus Selbstreflexion, Teamreflexion, Coaching und strategischer, sehr genauer Planung. Hier entstand die Idee für meinen Balance It – Onlinekurs. Es geht um die Vereinbarkeit für dich persönlich, aber auch für dein Unternehmen, deine Mitarbeiter:innen und dein Umfeld.

.

In meinem Onlinekurs zeige ich dir, wie du Schritt für Schritt deine Vereinbarkeit von Familie und Selbstständigkeit planen kannst. Für dich persönlich und für dein Unternehmen. Dabei ist es ganz egal, ob du deine erste Schwangerschaft als Soloselbstständige oder Unternehmerin planst, ob du schon Kinder hast oder weitere planst. Der Kurs startet Ende Mai 2022. In den nächsten Wochen verrate ich dir mehr über die Inhalte und den Kursaufbau. Sei gespannt.

.

marenwill

Write a Reply or Comment